021 314 22 58 info@swissvasc.ch

Preise und Stipendium der SGG

Reglement für Preise der Schweizerischen Gesellschaft für Gefässchirurgie    

Zur Förderung der Wissenschaft, der Innovation und der Vortragstechnik vergibt die Schweizerische Gesellschaft für Gefässchirurgie jährlich 2 Preise.

  1. Preis für die beste mündliche Präsentation in der Höhe von CHF 1’500.-
  2. Bestes Poster im Wert von CHF 500.-

Die beiden Preise werden jährlich anlässlich der Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Gefässchirurgie vergeben. Die Finanzierung erfolgt aus den Mitteln der Gesellschaft. Sowohl für den Präsentations- wie auch für den Posterpreis werden im Vorfeld der Jahrestagung 2 Juries mit je mindestens 2 Mitgliedern bestimmt. Die Preisverleihung erfolgt anlässlich der Jahrestagung. Im Falle von Uneinigkeiten der Jury-Mitglieder entscheidet der Präsident der Gesellschaft.

Die Preise werden im Programmheft der Jahrestagung ausgeschrieben.

Stipendium der Schweizerischen Gesellschaft für Gefässchirurgie

Das Stipendium hat den Zweck junge Gefässchirurgen zu unterstützen. Zum einen werden klinische und Grundlagenforschung, zum andern auch spezielle Ausbildungsaufenthalte unterstützt. Das Stipendium, welches aus den Mitteln der Gesellschaft finanziert wird, wird einmalig ausbezahlt, wobei der Beitrag zwischen CHF 5’000.- und maximal CHF 20’000.- beträgt.

Das Stipendium wird nicht jedes Jahr vergeben.

Der oder die Stipendiatin formuliert einen Antrag an den Präsidenten der Gesellschaft mit präzisen Angaben zur Forschungstätigkeit, respektive genauen Angaben zum Weiterbildungsaufenthalt. Eine detaillierte Kostenberechnung muss beiliegen.

Der Antrag des Gesuchstellers ist mit einem Begleitbrief des Klinikleiters zu vervollständigen. Die Ausschreibung des Stipendiums erfolgt in der Zeitschrift Gefässchirurgie und in der Schweizerischen Ärztezeitung.

 

The winners 2016